Metamorphose 1

  • 29. September 2021

dddddddd Wandel, Veränderung, Beschleunigung, Entwicklung, Flexibilität, Multitasking, lebenslanges Lernen – alltägliche Wörter, deren treibende Energie und Intention uns längst in Fleisch und Blut übergegangen ist: die Gesellschaft lehnt nichts so sehr ab wie den Stillstand.

Wir leben im stillschweigenden Konsens mit der überwiegenden Mehrheit der Menschen, die diese Normierung in Form permanenter Rastlosigkeit seit Beginn der Industrialisierung als erstrebenswerten Weg ansieht. Höchstens als alte Menschen dürfen wir romantisierend auf der Bank im Garten sitzen und das umtriebige Leben beobachten oder dann im Paradies als Vorstellung zur letzten Ruhe kommen.

Veränderung ist uns körpergebundenen Wesen mit in die Wiege gelegt und nicht zu vermeiden. Das Pendant dieser unausweichlichen Tatsache findet sich in der gesellschaftlichen Idee von kontrollierter, nach vorne orientierter Lebensart und dem Glauben an permanentes Wachstum. Als Kind dieser Zeit schwimme ich ein Stück weit im Strom mit, steige aber auch bewusst aus vorgegebenen Wegen aus.

                                   
Künstler: Michael Köllner
Entstehung: 2012-2013
Maße: 25 x 50 cm
Material: Kupfer
Leihgabe: -
Privat: -
Preis: 575 €
Kategorie: Kupfer