Zwischentöne

  • 27. November 2021

dddddddd Viele Teile ergeben ein neues Ganzes. Ein so einfaches und profanes Ding wie eine Tackerklammer hat eine ganz andere Aussagekraft, wenn man sie ihres ursprünglichen Sinnes enthebt. Sie verliert ihre Bestimmung und bekommt eine neue Aufgabe.

Wir sind mehr als die Summe unserere Teile. Jedes Lebewesen ist das, jeder Stein, die Luft, das Wasser, das Licht. Wir erfahren immer nur Ausschnitte von Großen und sind nie in der Lage, die Gesamtzusammenhänge zu sehen. So bleibt ein Stein ein Stein – isoliert, durch seine materielle Form begrenzt, scheinbar nicht mit seiner Umwelt agierend. So erleben sogar wir Menschen uns immer wieder, einsam und allein im weiten Kosmos. Einsam in uns selbst.

Es fasziniert mich, Dinge aus ihrer Zuordnung zu befreien und ihnen eine neue Sinnhaftigkeit zu geben. Ganz sicher steckt darin auch mein persönlicher Wunsch: dass das Stückwerk meines Lebens eines Tages ein Gesamtkunstwerk sein wird, das ich betrachten kann.

                                   
Künstler: Michael Köllner
Entstehung: 2020
Maße: 30 x 35 cm
Material: Metall auf Holz
Leihgabe: -
Privat: -
Preis: 375 €
Kategorie: Klammern